With Ontario reporting 2,290 new cases, Ford to make announcement Monday on further public health restrictions

Da Ontario seinen vierten Tag in Folge mit über 2.000 COVID-19-Fällen meldete, kündigte ein düster aussehender Doug Ford am 18. Dezember 2020 im Queen’s Park an, dass er am Wochenende eine Notfallsitzung mit allen CEOs aller Krankenhäuser in Ontario abhalten wird. Der Premierminister fügte hinzu, er werde am 21. Dezember eine Ankündigung bezüglich zusätzlicher Einschränkungen der öffentlichen Gesundheit in Ontario machen. (CPAC-Screenshot)

Hier ist ein Update zu COVID-19-Fällen in Ontario sowie in der Großregion Kawarthas.

Ontario meldet heute 2.290 neue Fälle – der vierte Tag in Folge mit mehr als 2.000 Fällen, was den siebentägigen Durchschnitt der täglichen Fälle um 63 auf 2.089 erhöht.

„Die Trends, die wir in ganz Ontario beobachten, sind sehr, sehr besorgniserregend“, sagte Premier Doug Ford heute in einer Erklärung, nachdem die Ontario Hospital Association gestern angerufen hatte, dass die Provinz zusätzliche Sperren einführt, und fügte hinzu, dass er eine Notfallsitzung abhalten werde das Wochenende mit allen CEOs aller Krankenhäuser in Ontario.

VIDEO: Erklärung von Premier Doug Ford

Ford sagte, er werde am Montagnachmittag (21. Dezember) eine Ankündigung zu weiteren Einschränkungen der öffentlichen Gesundheit machen und dass bestehende Regionen, die am Montag gesperrt werden sollen – Toronto und Peel – weiterhin gesperrt bleiben. Am Freitag (18. Dezember) kündigte die Provinzregierung außerdem an, Hamilton werde am Montag in den Lockdown übergehen.

In der Großregion Kawarthas sind 12 neue Fälle zu melden und 25 zusätzliche Fälle gelöst, wobei die Zahl der aktiven Fälle in der gesamten Region um 15 auf 108 zurückgegangen ist.

Die meisten der heutigen neuen Fälle befinden sich in Toronto (691), Peel (361), York (296), Windsor-Essex (207) und Hamilton (126).

Werbung – die Geschichte geht weiter unten

Zweistellige Zuwächse gibt es in Durham (89), Waterloo (84), Simcoe Muskoka (61), Halton (57), Ottawa (52), Wellington-Dufferin-Guelph (51), Niagara (47), Southwestern Public Health (37), Middlesex-London (30), Eastern Ontario Health Unit (16), Leeds, Grenville & Lanark (13) und Thunder Bay (11), mit geringeren Zuwächsen in Kingston, Frontenac und Lennox & Addington (9), Lambton (9), Haldimand-Norfolk (8), Renfrew (7), Chatham-Kent (7) und Huron Perth (6).

Die verbleibenden 11 Gesundheitseinheiten melden 5 oder weniger neue Fälle, wobei 4 Gesundheitseinheiten überhaupt keine neuen Fälle melden.

Von den heutigen Fällen sind 53 % bei Personen unter 40 Jahren, wobei die höchste Fallzahl (848) bei Personen im Alter von 20 bis 39 Jahren liegt, gefolgt von 642 Fällen bei Personen im Alter von 40 bis 59 Jahren. Mit 1.992 weiteren Fällen, die seit gestern gelöst wurden, Der Anteil gelöster Fälle ist um 0,1 % auf 85,6% gestiegen. Die durchschnittliche Positivitätsrate in ganz Ontario ist seit gestern um 0,1 % auf 3,9 % gesunken, was bedeutet, dass 39 von 1.000 durchgeführten Tests am 17. Dezember positiv auf COVID-19 waren.

Ontario meldet heute 40 neue COVID-19-Todesfälle, darunter 11 in Langzeitpflegeeinrichtungen. Die Krankenhauseinweisungen sind um 42 auf 877 zurückgegangen, wobei 2 Patienten weniger mit COVID-19 auf Intensivstationen und 4 weniger Patienten mit Beatmungsgeräten behandelt werden.

Insgesamt wurden gestern 58.178 Tests abgeschlossen, wobei der Rückstand der untersuchten Tests um 2.604 auf 81.235 gestiegen ist.

Es gibt heute 133 neue Fälle an Schulen in Ontario, ein Rückgang von 37 gegenüber gestern, mit 111 Schülerfällen und 22 Personalfällen. Es gibt 13 neue Fälle in lizenzierten Kinderbetreuungseinrichtungen, ein Rückgang von 16 gegenüber gestern, mit 9 Fällen bei Kindern und 4 Fällen bei Mitarbeitern.

Werbung – die Geschichte geht weiter unten

Im Großraum Kawarthas sind 12 neue Fälle zu melden, darunter 5 in Northumberland, 4 in Peterborough und 3 in Hastings Prince Edward. In Kawartha Lakes oder Haliburton gibt es keine neuen Fälle.

Am 17. Dezember wurde in der Case Manor Care Community in Bobcaygeon ein Ausbruch gemeldet, nachdem ein Mitarbeiter positiv getestet worden war

Keiner der heute in Ontarios Schulen oder lizenzierten Kinderbetreuungseinrichtungen gemeldeten Fälle liegt in der Großregion Kawarthas.

Weitere 25 Fälle wurden gelöst, darunter 13 in Hastings Prince Edward, 7 in Peterborough, 3 in Northumberland und 2 in Kawartha Lakes.

Derzeit gibt es 108 aktive Fälle im Großraum Kawarthas, ein Rückgang von 15 gegenüber gestern, darunter 35 in Hastings Prince Edward (14 in Quinte West und 12 in Belleville), 45 in Northumberland, 21 in Peterborough und 7 in Kawartha Lakes. Es gibt keine aktiven Fälle in Haliburton.

Seit Beginn der Pandemie im Großraum Kawarthas gab es 264 bestätigte positive Fälle in der Region Peterborough (238 gelöst mit 5 Todesfällen), 219 in der Stadt Kawartha Lakes (191 behoben mit 32 Todesfällen), 183 in Northumberland County (134 .). gelöst mit 1 Todesfall), 27 in Haliburton County (27 gelöst ohne Todesfälle) und 238 in Hastings und Prince Edward County (198 gelöst mit 5 Todesfällen). Der letzte Todesfall wurde am 23. November in Peterborough gemeldet.

Provinzweit gab es 151.257 bestätigte Fälle, ein Anstieg von 2.290 gegenüber gestern, wobei 129.417 Fälle gelöst wurden (85,6% aller Fälle), ein Anstieg von 1.992 gegenüber gestern. Es gab 4.098 Todesfälle, ein Anstieg von 40 gegenüber gestern, mit 2.537 Todesfällen in Pflegeheimen, ein Anstieg von 11 gegenüber gestern. Die Zahl der Krankenhauseinweisungen ist um 42 auf 877 zurückgegangen, wobei 2 weniger Patienten mit COVID-19 auf Intensivstationen und 4 weniger Patienten an Beatmungsgeräten sind. Insgesamt wurden 7.234.913 Tests abgeschlossen, eine Zunahme von 58.178 gegenüber gestern, wobei 81.235 Tests untersucht werden, eine Zunahme von 2.604 gegenüber gestern.

Die Provinzdaten in diesem Bericht stammen aus Ontarios integriertem Public Health Information System (iPHIS) um 12 Uhr des Vortages. Die Daten der lokalen Gesundheitsbehörden sind aktueller und spiegeln sich in der Regel am nächsten Tag in den Provinzdaten wider. Es können Diskrepanzen zwischen den heute gemeldeten Ontario-Daten (von gestern) und den heute gemeldeten lokalen Gesundheitsdaten (von heute) auftreten.

Werbung – die Geschichte geht weiter unten

Peterborough Public Health

Das Versorgungsgebiet von Peterborough Public Health ist die Stadt und der Landkreis Peterborough sowie die Hiawatha und Curve Lake First Nations.

Die Gesundheitsabteilung erstellt täglich Berichte, auch am Wochenende.

Positiv bestätigt: 264 (Zunahme von 4)
Aktuelle Fälle: 21 (Abnahme von 3)
Kontakte schließen: 68 (Abnahme von 4)
Todesfälle: 5 (keine Änderung)
Behoben: 238 (Anstieg um 7)
Krankenhausaufenthalte (insgesamt bisher): 12 (keine Änderung)*
Gesamtzahl der abgeschlossenen Tests: Über 38.200 (Anstieg um 100)
Institutionelle Ausbrüche: Fairhaven in Peterborough (keine Änderung)

*Das Peterborough Regional Health Center berichtet, dass sich mit Stand vom 18. Dezember derzeit 1 Patient mit COVID-19 auf einer stationären Station befindet.

Haliburton, Kawartha, Gesundheitsabteilung des Bezirks Pine Ridge

Das Versorgungsgebiet der Gesundheitseinheit des Bezirks Haliburton, Kawartha, Pine Ridge ist die Stadt Kawartha Lakes, Northumberland County und Haliburton County.

Das Gesundheitsamt erstellt Berichte von Montag bis Samstag, ausgenommen gesetzliche Feiertage.

Positiv bestätigt: 429, davon 219 in Kawartha Lakes, 183 in Northumberland, 27 in Haliburton (Anstieg um 4 in Northumberland)*
Aktuelle Fälle: 52, davon 7 in Kawartha Lakes und 45 in Northumberland (Nettorückgang von 2)
Wahrscheinliche Fälle: 0 (keine Änderung)
Kontakte mit hohem Risiko: 317, davon 24 in Kawartha Lakes, 163 in Northumberland und 5 in Haliburton (netto 7)**
Krankenhausaufenthalte (insgesamt bisher): 18, davon 11 in Kawartha Lakes, 6 in Northumberland und 1 in Haliburton (keine Änderung)
Todesfälle: 33 (keine Änderung)
Behoben: 357, davon 193 in Kawartha Lakes, 137 in Northumberland, 27 in Haliburton (Anstieg um 5, davon 2 in Kawartha Lakes und 3 in Northumberland)
Institutionelle Ausbrüche: Extendicare Kawartha Lakes in Lindsay, Case Manor Care Community in Bobcaygeon (Zunahme um 1)**

*Zwei zuvor gemeldete Fälle wurden an eine andere Gesundheitseinheit verlegt, wodurch sich die Zahl der Fälle in Kawartha Lakes um 1 und in Northumberland um 1 verringerte.

**Diese Gesamtzahl umfasst 118 Hochrisikokontakte, die direkt über den Kontaktverfolgungsprozess von Public Health Ontario verfolgt wurden und bei denen der Bezirk der Kontaktpersonen fehlt.

***Ein Ausbruch in der Case Manor Care Community in Bobcaygeon wurde am 17. Dezember gemeldet, nachdem ein Mitarbeiter positiv getestet worden war.

Hastings Prince Edward Public Health

Das Versorgungsgebiet von Hastings Prince Edward Public Health ist Hastings County (einschließlich Bancroft) und Prince Edward County.

Das Gesundheitsamt erstellt tägliche Berichte, ausgenommen gesetzliche Feiertage.

Positiv bestätigt: 238 (Zunahme von 3)
Aktuelle Fälle: 35 (Abnahme von 10)
Todesfälle: 5 (keine Änderung)
Derzeit im Krankenhaus: 3 (Zunahme von 2)
Derzeit hospitalisiert und auf der Intensivstation: 1 (Erhöhung um 1)
Derzeit im Krankenhaus und auf der Intensivstation mit Beatmungsgerät (insgesamt bisher): 0 (keine Änderung)
Behoben: 198 (Anstieg um 13)
Abstriche abgeschlossen: 15.867 (keine Änderung)
Institutionelle Ausbrüche: Seasons Dufferin Center in Quinte West (keine Änderung)

Werbung – die Geschichte geht weiter unten

Provinz Ontario

Positiv bestätigt: 151.257 (Anstieg um 2.290)
Behoben: 129.417 (Anstieg um 1.992, 85,6% aller Fälle)
Krankenhausaufenthalt: 877 (Rückgang um 42)
Im Krankenhaus und auf der Intensivstation: 261 (Abnahme von 2)
Im Krankenhaus und auf der Intensivstation mit Beatmungsgerät: 168 (Abnahme von 4)
Todesfälle: 4.098 (Zunahme von 40)
Todesfälle von Bewohnern in Pflegeheimen: 2.537 (Anstieg um 11)
Gesamtzahl der abgeschlossenen Tests: 7.234.913 (Anstieg um 68.246)
Untersuchte Tests: 81.235 (Zunahme 2.604)

COVID-19-Fälle in Ontario vom 17. November bis 17. Dezember 2020. Die rote Linie ist die Anzahl der täglich gemeldeten neuen Fälle und die gepunktete grüne Linie ist ein gleitender Fünf-Tage-Durchschnitt der neuen Fälle.  (Grafik: kawarthaNOW.com)COVID-19-Fälle in Ontario vom 17. November bis 17. Dezember 2020. Die rote Linie ist die Anzahl der täglich gemeldeten neuen Fälle und die gepunktete grüne Linie ist ein gleitender Fünf-Tage-Durchschnitt der neuen Fälle. (Grafik: kawarthaNOW.com)
COVID-19-Krankenhauseinweisungen und Einweisungen auf die Intensivstation in Ontario vom 17. November bis 17. Dezember 2020. Die rote Linie ist die tägliche Zahl der COVID-19-Krankenhauseinweisungen, die gepunktete grüne Linie ist ein gleitender Fünf-Tage-Durchschnitt der Krankenhauseinweisungen, die violette Linie ist die tägliche Anzahl von Patienten mit COVID-19 auf Intensivstationen, und die gepunktete orange Linie ist ein gleitender Fünf-Tage-Durchschnitt von einem gleitenden Fünf-Tage-Durchschnitt von Patienten mit COVID-19 auf Intensivstationen.  (Grafik: kawarthaNOW.com)COVID-19-Krankenhauseinweisungen und Einweisungen auf die Intensivstation in Ontario vom 17. November bis 17. Dezember 2020. Die rote Linie ist die tägliche Zahl der COVID-19-Krankenhauseinweisungen, die gepunktete grüne Linie ist ein gleitender Fünf-Tage-Durchschnitt der Krankenhauseinweisungen, die violette Linie ist die tägliche Anzahl von Patienten mit COVID-19 auf Intensivstationen, und die gepunktete orange Linie ist ein gleitender Fünf-Tage-Durchschnitt von einem gleitenden Fünf-Tage-Durchschnitt von Patienten mit COVID-19 auf Intensivstationen. (Grafik: kawarthaNOW.com)
COVID-19-Todesfälle in Ontario vom 17. November bis 17. Dezember 2020. Die rote Linie ist die kumulierte Zahl der täglichen Todesfälle und die gepunktete grüne Linie ist ein gleitender Fünf-Tage-Durchschnitt der täglichen Todesfälle.  (Grafik: kawarthaNOW.com)COVID-19-Todesfälle in Ontario vom 17. November bis 17. Dezember 2020. Die rote Linie ist die kumulative Zahl der täglichen Todesfälle und die gepunktete grüne Linie ist ein gleitender Fünf-Tage-Durchschnitt der täglichen Todesfälle. (Grafik: kawarthaNOW.com)
COVID-19-Tests in Ontario vom 17. November bis 17. Dezember 2020 abgeschlossen. Die rote Linie ist die Anzahl der täglich abgeschlossenen Tests und die gepunktete grüne Linie ist ein gleitender Fünf-Tage-Durchschnitt der abgeschlossenen Tests.  (Grafik: kawarthaNOW.com)COVID-19-Tests in Ontario vom 17. November bis 17. Dezember 2020 abgeschlossen. Die rote Linie ist die Anzahl der täglich abgeschlossenen Tests und die gepunktete grüne Linie ist ein gleitender Fünf-Tage-Durchschnitt der abgeschlossenen Tests. (Grafik: kawarthaNOW.com)

Weitere Informationen zu COVID-19 in Ontario finden Sie unter covid-19.ontario.ca.

Comments are closed.